Sichtbarkeit der Kinder

Wir befinden uns nun mitten in der „dunklen Jahreszeit“. Die Kinder kommen im Dunkeln zur Schule. Für den Schulweg bedeutet das, dass dieser gefährlicher wird, da die Kinder schwer erkennbar sind.

Die Sichtbarkeit der Kinder lässt sich jedoch schnell verbessern. Statt dunkler Kleidung sollten die Kinder helle Kleidung tragen. Je leuchtender die Farben sind desto besser sind die Schülerinnen und Schüler erkennbar (Neonfarben sind besonders auffällig). Am besten haben die Kleidungsstücke noch eingenähte oder aufgedruckte reflektierende Elemente.

Gut kann man die Sicherheit der Kinder auch mit reflektierenden Accessoires wie z.B. Anhänger, Armbänder, Schärpen oder Warnwesten erhöhen.

Im Unterricht der ersten Klasse haben wir die Sichtbarkeit der Kinder verglichen. Was dabei herausgekommen ist, kann man in den Fotos sehen.


Sankt Martin 2020

“Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne” – wie zauberhaft können einige Rituale der Kindheit sein!

Leider mussten der Martinszug und das gemeinsame Singen in diesem Jahr ausfallen, aber so ganz auf das Martinsfest verzichten mussten unsere Kinder trotzdem nicht. Alle Schülerinnen und Schüler bastelten in den letzten Wochen fleißig und eifrig ihre Laternen.

Am Mittwoch, dem 11.11.2020 leuchteten in allen Klassen die liebevoll gebastelten Laternen. Wie immer durften die großen Weckmänner natürlich auch in diesem besonderen Jahr nicht fehlen. Sie wurden in den Klassen unter Einhaltung der Hygienevorschriften genüsslich verspeist.

In diesem Jahr fand auch die kleine Laternenausstellung in der Turnhalle statt. Dabei konnten die kleinen Besucher viele Laternen aus der Nähe bestaunen. Bilder dieser Ausstellung sehen Sie hier.

Klasse 1a

Klasse 2a

Klasse 2b

Klasse 3a

Klasse 3b

Klasse 3b

Klasse 4a

Klasse 4b

Wohin nach der Grundschule?

Am Ende der Grundschule müssen alle Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Eltern die Entscheidung treffen, welche weiterführende Schule sie ab der 5. Klasse besuchen wollen. Das Schulsystem ist nicht immer einfach zu verstehen, weshalb im Rahmen des Projektes "Schulen im Team" ein knapp 4-minütiger Film entstanden ist, der die verschiedenen Schulformen auf einfache Art und Weise erklärt. Dieser Erklärfilm wurde in zwölf Sprachen übersetzt, damit besonders auch Eltern, die erst seit kurzem in Deutschland leben und eine andere Herkunftssprache haben, angesprochen werden.







Weitere Sprachen

Für die Sicherheit…

… haben die Kinder der 1. Klasse heute Reflexschärpen geschenkt bekommen. Jetzt, wo die Kinder im Dunkeln zur Schule kommen, ist es besonders wichtig, dass sie so früh wie möglich gesehen werden. Die Signalfarbe der Schärpen allein fällt schon im Schummerlicht auf, werden diese noch vom Scheinwerferlicht der Autos angestrahlt, so leuchten die reflektierenden Elemente bereits von Weitem.

Wir danken dem ADFC-Mönchengladbach für die großzügige Spende.

Boxenstopp - Gewaltfrei Lernen

Die Kinder der GGS Erich Kästner lernten, die häufigsten Konflikte ohne jegliche Form der Gewaltanwendung zu lösen.

Fotos: Klasse 4b

Die neuen T-Shirts sind da!

Die GGS Erich Kästner Schule überreichte den Erstklässlern neue T-Shirts mit dem Schullogo.

Die Kinder freuen sich sehr über dieses Geschenk. Es trägt zum Zusammenwachsen der Schule bei, fördert den Teamgeist und stärkt das Wir-Gefühl der Kinder. Gerne tragen die Schüler die T-Shirts bei besonderen Anlässen, Klassenfahrten oder Sportfesten.

74c166ce-304c-4991-bcd9-a9772a5c84f0
74c166ce-304c-4991-bcd9-a9772a5c84f0
57d7208f-f475-4cdd-a601-ec7804aedde7
57d7208f-f475-4cdd-a601-ec7804aedde7



Ausflug zum Bildungspark MG mit dem Workshop

„Werde Zweitzeuge – Antisemitismus und kulturelle Vielfalt“

17.09.2020

Unser Tag im Bildungspark war mega, mega cool. Wir sind zum Borussia Stadion gefahren. Wir wurden von Marius und von Rudi und Simon von den Zweitzeugen begrüßt. Sie brachten uns zu einem Raum, da waren wir zuerst erschrocken. An der Decke war ein Beamer und vorne eine große Leinwand. Wir haben über Rassismus und Antisemitismus geredet.

Danach haben  wir die Geschichte von Eli, richtig heißt sie Elisheva Lehman, gehört. Wir waren alle sehr betroffen, was ihr und vielen anderen passiert ist. Sie wurden als Juden verfolgt. Eli lebt heute in einem Altersheim in Israel.

Wir haben auch noch darüber gesprochen, wie man sich richtig verhalten kann, um Rassismus zu vermeiden.

Zwischendurch haben wir draußen gespielt und auch tatsächlich ein paar Spieler von Borussia Mönchengladbach beim Training gesehen.

Zum Schluss hat Marius mit uns eine Führung durch das große Stadion gemacht. Das war sehr groß und hoch.

Wir hatten einen spannenden Tag.

(Kinder der Klasse 4b)

13645756-41DA-4D60-8F44-046DAA2C4E6C
13645756-41DA-4D60-8F44-046DAA2C4E6C
IMG_7470
IMG_7470
IMG_7472
IMG_7472
IMG_7483 2
IMG_7483 2
IMG_7481
IMG_7481
IMG_7476
IMG_7476
IMG_7474
IMG_7474
IMG_7488
IMG_7488
IMG_7489
IMG_7489
IMG_7492
IMG_7492
IMG_7497
IMG_7497
IMG_8069
IMG_8069


Karneval 2020

Am Donnerstag, den 20. Februar 2020 haben wir mit der ganzen Schule Karneval gefeiert, getanzt, gesungen und gelacht. Alle Kinder, Lehrer und Erzieher hatten viel Spaß in der Turnhalle.

 



Liebe Eltern,

liebe Erziehungsberechtigte,

in diesem Jahr möchten wir einer liebgewonnenen Tradition folgen und mit Kindern aller Klassen gemeinsam Karneval feiern.

Die Kinder sollen bitte am Donnerstag, den 20.02.2020, verkleidet in die Schule kommen. Nicht erlaubt sind Pistolen und Gewehre! Unterrichtsschluss an diesem Tag ist 11:30 Uhr.

Die OGATA-Kinder werden selbstverständlich bis 16:00 Uhr betreut.

Wir erinnern daran, dass am Freitag, den 21.02.2020 unser 4. beweglicher Ferientag stattfindet – die Kinder haben schulfrei.

Wiederbeginn des Unterrichts ist am Mittwoch, den 26.02.2020 um 8:00 Uhr.

Ihnen allen eine schöne Karnevalszeit!


Mit freundlichen Grüßen

 

E. Akbas

Rektor


Gladbacher Hockey- und

Tennis-Club e. V. seit 1919

 

Wir möchten uns beim Gladbacher Hockey- und Tennis-Club e.V. (GHTC) mit seinen Trainerinnen und Trainern und deren Unterstützern ganz herzlich für die wöchentliche Hockey-AG bedanken.

Seit Beginn des zweiten Schulhalbjahres können wir in Kooperation mit dem GHTC die Hockey-AG an der Erich Kästner Grundschule anbieten. Hier werden Grundbegriffe vermittelt und der Spaß an der Sportart geweckt.


AG-Leiter:

 

Trainer

Nils Helbig